Wildparktour

Ursprünglich stammen Meerschweinchen aus Südamerika. Sie wurden von Seeleuten mitgebracht und wegen ihrer quiekenden Laute Meerschweinchen genannt. Die kleinen Nager sind sehr gesellige Tiere und freunden sich schnell mit Kindern an. Man sollte sie allerdings nicht einzeln halten.

Herkunftsgebiet: Südamerika
Nahrung: Grünfutter, Heu, Gemüse, Meerschweinchenpellets
Höchstalter: 10 Jahre

Hauskaninchen stammen vom Wildkaninchen ab. Es gibt viele verschiedene Farbvarianten, als Zwerg- oder Riesenkaninchen mit kurzem oder langem Fell, aber auch mit Schlappohren.

Lautlose Jäger der Nacht
Die Nacht gehört den Eulen. Das Geheimnis ihres Nachtfluges ist nicht nur die hervorragende Sehleistung, sondern auch das Gehör. Der Gesichtsschleier um die Augen ist ein Trichter aus Federn, der die Schallwellen konzentriert und in Richtung der versteckten Ohröffnung lenkt. Die Eulen bestimmen mit diesem perfekten System die Position ihrer Beute punktgenau. Eulen fliegen nahezu lautlos. Eine Eulenfeder hat einen ausgefransten Rand, dadurch strömt die Luft geräuschlos durchs Gefieder.

Parkplan PDF