Wolf, Bär & Co - Folge 1 - 10

Frühlingsgefühle: eine neue Herzdame für Wildkater Axel

Wildkater Axel soll eine neue Partnerin bekommen, doch er lässt sich nur schwer überzeugen. Die Wisente bekommen eine private Sandkiste und bei den Gänsen ist Geburtshilfe nötig! Und dann gibt es noch einen komplizierten Kriminalfall bei den Präriehunden zu lösen.

Freude bei den Schneeleoparden: Ghurl ist Mutter geworden

Freude bei den Schneeleoparden, Ghurl ist Mutter geworden und hat zwei prächtige Mädchen zur Welt gebracht. Ein kleiner Hase zeigt einen starken Willen, Poitouesel Pierre muss zum Frisör und trägt es wie ein Mann. Uhu Gorbi und Wasserbüffel Milano gehen in die Benimmschule.

Große Sorgen um Nanuk: was fehlt dem Polarwolf?

Der Polarwolf Nanuk ist krank und wird von Tierarzt Dr. Kaling geröntgt -mitten im Wald. Das Hoppelparadies der Kaninchen und Meerschweinchen braucht dringend eine Generalüberholung, Schwarzer versucht auszubüchsen und die Gänsekinder wohnen im Hotel Stefan.

Komplikationen bei Ronda: eine Schneeziege in den Wehen

Es gibt Komplikationen bei Schneeziege Ronda, die in den Wehen liegt. Es scheint irgendetwas nicht zu stimmen. Zwei Kormorane brauchen eine Extra-Einladung zum Frühstück und Rotfuchs Pauli will lieber toben als Model zu spielen. Bei den Bären ist eigentlich Frühjahrsputz an der Tagesordnung, doch ein Zwischenfall führt zu ... Bärenpolo.

Ein Pony bei den Alpakas: Flash zieht um

Ponyhengst Flash muss zu den Alpakas ziehen und ist nicht begeistert. Stefan spielt weiter Gänsevater und fragt sich, ob seine Lieblinge wohl wasserscheu sind. Hund Chaos hat im Wildpark die Lizenz zum Buddeln, den Ratten und Mäusen geht's an den Kragen. Leitwolf Filou kämpft derweil mit einer dicken Backe.

Nachwuchs bei den Ponys: Pässe werden hier gemalt

Eine Berufsschulklasse besucht den Wildpark, es gibt einen Neuzugang bei den Nerzen und die Wisente freuen sich über einen neuen Zaun. Für die frischgeborenen Fohlen malt Tierarzt Dr. Kaling einen Ponypass, und zwar Punkt um Punkt um Punkt.

Nachwuchs bei den Poitou-Eseln: Henriette nimmt's gelassen

Eselin Henriette bekommt ein kleines Hengstfohlen, interessiert sich aber eher für den Futtereimer. Die Wildschweine hingegen interessiert nur eines, und zwar suhlen, suhlen, suhlen. Die kleinen Raubvogel-Küken entwickeln einen immensen Appetit, und auch Wapitihirsch John verlangt nach einer Extra-Behandlung.

Zuwachs für die Polarwölfe: Der kleine Noran wird abgeholt

Aus einem Wildpark in Brandenburg holt Wolfsmutter Tanja Askani den kleinen Polarwolfwelpen Noran ab. Ohne genügend Milch wäre er verhungert. Charakterziege Milka stellt sich vor, und die Braunbären treiben Sport. So richtig nass und schlammig wird es dann beim Rohrkolbenzupfen.

Die Perlhühner ziehen um: Spezialeinsatz im Bärenhaus

Nach dem Ende der Quarantänezeit dürfen die afrikanischen Perlhühner endlich ins Hühnerhaus ziehen. Der kleine Polarwolf Noran entwickelt einen mächtigen Appetit und nimmt fleißig an Gewicht zu. Die Präriehunde bekommen heute eine Dusche ab, und die Dachse haben sich gründlich in der Uhrzeit geirrt.

Willi ist krank: ein Braunbär auf Diät

Braunbär Willi hat Verdauungsprobleme und muss auf Diät gesetzt werden. Doch das magere Essen stößt nicht auf Begeisterung. Drei Baby-Schleiereulen sind auf dem Weg zur Schönheit, ein Plüschadler lernt das Senden von Signalen und für eine Gruppe Kinder steht eine ganz besondere Rallye auf dem Programm.